Einführung
Tfz-Beheimatungen
BR 100
BR 101
BR 102
BR 106
BR 110
BR 118
BR 119
BR 120
BR 132
Wagen
Hochbauten
Kursbuchtabellen
Fotogalerien



Besucher seit 03.09.2007:

 

| Impressum - Kontakt | Neues | Start |  

 

Bestand BR 132 des Bw Schwerin am 31.12.1986

Schon ab 1975 wurden Loks der BR 132 in Schwerin beheimatet und lösten die erst seit zwei Jahren hier heimischen Loks der BR 120 innerhalb eines Jahres ab.

  in Schwerin beheimatet seit in Schwerin beheimatet bis Bemerkungen
132 002   __.__.1988 (nach Erfurt) Rev 05./06.1986, Scheinwerfer rot
132 040   __.__.1987 (nach Stralsund)  
132 045   __.__.1987 (nach Rostock)  
132 160   17.08.1987 (Ausmusterung) z-gestellt
132 191      
132 228      
132 234   __.__.1987 (nach Magdeburg)  
132 264      
132 269      
132 293   __.__.1987 (nach Sangerhausen)  
132 299   __.__.1988 (nach Nordhausen)  
132 308      
132 309      
132 317      
132 328 25.02.1976 (Endabnahme) 14.11.1994 (nach Pasewalk)  
132 331   __.__.1987 (nach Weißenfels)  
132 351      
132 371 24.08.1976 (Endabnahme) 28.02.1992 (nach Berlin Ostbahnhof)  
132 372     bespannte am 06.12.1976 den ersten Städteexpress "Petermännchen" Schwerin - Berlin
132 373      
132 427   __.__.1987 (nach Stralsund)  
132 430   __.__.1987 (nach Stralsund)  
132 515   __.__.1988 (nach Eisenach)  
132 538      
132 539   __.__.1987 (nach Frankfurt/Oder)  
132 557   __.__.1988 (nach Hoyerswerda)  
132 602 __.__.1982 (von Frankfurt/Oder) __.12.1991 (nach Neubrandenburg)  

Quellen: EK-Themen 47: Die DR vor 25 Jahren - 1986; EK-Verlag Freiburg; 2011
             EK-Themen 42: Die DR vor 25 Jahren - 1982; EK-Verlag Freiburg; 2007
             EK-Themen 49: Die DR vor 25 Jahren - 1987; EK-Verlag Freiburg; 2012
             EK-Themen 51: Die DR vor 25 Jahren - 1988; EK-Verlag Freiburg; 2013
             EK-Themen 55: Die DR vor 25 Jahren - 1991; EK-Verlag Freiburg; 2016
             Lokrundschau Nr. 140; Lokrundschau Verlag GmbH; 1992

 

Übersicht BR 132 Einsätze Jfpl 1984/85 Einsätze Jfpl 1986/87
 
   

   © 2007 - 2015 by Dan Radloff